PROJEKTPARTNER

 

ENERGIE MIT VERANTWORTUNG


ECOPOWERTEC

Die EcoPowerTec ist der zentrale Partner zur Umsetzung des Gesamtprojektes "Schauheizung.com". Dieses Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, einen verantwortlichen Umgang mit Energieresourcen anzubieten. Die langjährige Erfahrung in dieser Thematik spiegelt sich in einer Vielzahl von Projektgebieten wie Gewerbe, Wohnbau, Tourismus und privaten Hausbau wieder. Neben Neubau Heizungssanierungen legt man großes Augenmerk auf Kombinationen der Solarenergie, Biomasse und Wärmepumpe. Konzeptumsetzungen werden mit erfahrenen Professionisten durchgeführt.
 

GRUTSCH TECHNIK

Für die Planung und technische Umsetzung ist die Firma Grutsch Technik mit Herrn Emmerich Grutsch verantwortlich. Kompetenz und modernstes Know-how zeichnen diesen Partner aus. Nicht umsonst wurde die Firma Grutsch im Jahre 2006 vom VQH und wohnet.at aus über 1000 Firmen unter die 5 besten Installateure Österreichs gereiht.


                        High Tech Communications Kral


HTC KRAL

Auch bei der Wahl des Partners für die Steuerung kam nur einer der Besten in Frage. ViCoWeb ist, zum Unterschied von allen anderen Visualisierungen am Markt, die erste einzig echte Intranetvisualisierung. Es wurde also nicht ein Web-Interface nachträglich über ein bestehendes Visualisierungstool gesetzt, sondern mehr als dreißig Mannjahre in die Entwicklung einer für das Internet optimierten Software investiert. Der Vorteil liegt in der Geschwindigkeit und der Sicherheit der Übertragung sowie der komfortablen Handhabung.


KWB BIOMASSEHEIZUNGEN

Innovative Ideen, intensive Forschung und kontinuierliche Aufbauarbeit haben das Unternehmen zu einem der führenden Anbieter auf dem Gebiet der Biomasseheizungen in Österreich und ganz Europa gemacht. KWB investiert dabei nicht nur in Projekte zur reinen Produktentwicklung, sondern nimmt auch an zahlreichen vorwettbewerblichen Forschungsprojekten teil. Für namhafte Forschungseinrichtungen aus ganz Europa, wie Technische Universitäten,
Fachhochschulen, die Fraunhofergesellschaft oder das Austrian Bioenergy Center etc. ist KWB ein geschätzter und verlässlicher Projektpartner.
 


GRANDER WASSERBELEBUNG

Ziel der Grander Technologie ist die Verbesserung des Wassers durch die Wiederherstellung der ursprünglichen Ordnung und Stabilität der inneren Struktur des Wassers. Die Original Grander Technologie ist eine Technologie der Informationsübertragung. Es wird dem Wasser nichts zugesetzt und nichts entnommen. Die außergewöhnliche Erfahrung dabei ist, dass das belebte Wasser Fähigkeiten erlangt, die in der Natur nur mehr wenige Wässer aufweisen: Es wird dem Wasser eine besonders hohe Widerstandskraft nachgesagt, die es gegen äußere Einflüsse resistent macht. Wir können beim Einsatz der Grander Technologie auf mittlerweile 10 Jahre positive Erfahrungen zurückblicken.